Juniorenturnier beim FVLB – Leistungsvergleich U13

Juniorenturnier beim FVLB – Leistungsvergleich U13

Juniorenturnier beim FVLB – Leistungsvergleich U13

Am vergangenen Samstag veranstaltete der FV Lörrach-Brombach ein hochklassiges Juniorenturnier auf den Kunstrasenplätzen des Grüttparks. Mit dabei waren Teams des FC Aarau, FC Basel, TSG Hoffenheim, SC Freiburg, SV Weil sowie vom Veranstalter der FV Lörrach-Brombach.

Der Veranstalter beschreibt das Turnier wie folgt: „Am kommenden Wochenende wäre es wieder soweit gewesen, der FV Lörrach-Brombach hätte als Veranstal­ter an beiden Turniertagen wieder zahlreiche namhafte interna­tionale Teams aus halb Europa auf der heimischen Sportanlage, aber auch in der Sporthalle in Lörrach begrüßen dürfen.

Die Hintergründe warum dies nun nicht so ist, sind inzwischen jedem hinlänglich bekannt. Durch die immer noch anhaltende Pandemie fallen Hallenturniere auch in diesem Winter erneut gänzlich aus und selbst für eine sportliche Veranstaltung drau­ßen auf dem grünen Rasen braucht es ein stimmiges und gut durchdachtes Hygienekonzept und die Regeln 2G oder 2G plus sind darin fest verankert und vorgeschrieben.

Der PS-Immo-Cup musste schon im vergangenen Jahr wegen Corona ausfallen und auch für dieses Jahr mussten die Orga­nisatoren frühzeitig erkennen, dass es wenig Sinn macht, zum Beispiel Flüge oder Hotelaufenthalte für ausländische Teams zu planen, oder aber deutsche Nachwuchsspieler aus z.B. Mün­chen oder Dortmund bei Gasteltern hier in der Region unterzu­bringen.

Doch erneut ganz auf das Turnier verzichten wollte man aber auf Veranstalterseite dann auch wieder nicht und so plante man kurzfristig zumindest eine «kleine Lösung», Dieser nun entstandene Leistungsvergleich kann sich jetzt durchaus sehen lassen und verspricht an beiden Tagen tollen Juniorenfußball im Lörracher Grüttpark.

Unsere Fotos zeigen Szenen aus dem U13 Turnier:

Chatte mit uns!
1
powered by Thomas Heß Fotografie
Hallo. Wie können wir dir helfen?